Sie sind hier: Über uns / Ortsvereine / Ortsverein Lengenfeld

Ansprechpartner

Katja Schenk

Frau
Katja Schenk

Tel: 03765 12737
k.schenk[at]drk-reichenbach[dot]de

Marienstraße 11
08468 Reichenbach

Bundesweite Rufnummer

0180 365 0180

(9 Cent/Minute im Festnetz)

365 Tage für Sie da...

Suchen Sie Angebote in anderen Städten und Orten?
Die Postleitzahlsuche hilft Ihnen weiter.

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Ortsverein Lengenfeld

Dem DRK Kreisverband Vogtland/Reichenbach e.V. sind sechs Ortsvereine angeschlossen, darunter der Ortsverein Lengenfeld.

Der Ortsverein Lengenfeld wird von 31 aktiven Mitgliedern unterstützt. Vortstandsvorsitzender ist Herr Stev Kitscha, stellvertretende Vorsitzende ist Frau Regina Dietrich.

Kontakt OV Lengenfeld

DRK Ortsverein Lengenfeld/V.
Hauptstraße3
08485 Lengenfeld

E-Mail:
ov-lengenfeld[at]drk-reichenbach[dot]de

Facebook Seite DRK OV Lengenfeld

Mehr Informationen zum DRK Ortsverein Lengenfeld gibt es auf unserer Facebook Seite.

Nachrichten des OV Lengenfeld

Ortsverein Lengenfeld feiert 100-jähriges Jubiläum

Gruppenfoto bei der Festveranstaltung in Lengenfeld (Foto: DRK OV Lengenfeld)
Die Landesbereitschaftsleitung beglückwünscht die Ausgezeichneten Ulrich Tauchmann (DRK Mylau) und Stev Kitscha (DRK Lengenfeld), v.li. Dr. Georg Förster (LBL), Ralf Gräser (stv.LBL), Bianca Zisowsky (KGF), Holger Löser (Präsident LV) (Foto: DRK OV Lengenfeld)
Fröhlicher Tanzabend nach der Festveranstaltung (Foto: DRK OV Lengenfeld)

Lengenfeld - 16. Mai 2015

Dieses Wochenende feierte der DRK Ortsverein Lengenfeld sein 100. Jubiläum nach. Eigentlich wäre der Termin letztes Jahr gewesen, jedoch hinderten die zahlreichen Aufgaben und das weitreichende Engagement des Vereins, wie zum Beispiel bei Absicherungen, Blutspenden, Weiterbildungen oder Wettbewerben, den großen Meilenstein gebührend zu würdigen.

Zahlreiche Gäste empfing der Ortsverein in der festlich geschmückten Halle in Lengenfeld. Hier wurden auch Zeitzeugnisse des Vereins ausgestellt und so wurde das zurückliegende Jahrhundert wieder lebendig.

Besondere Freude bereitete der Besuch des sächsischen DRK-Präsidenten Holger Löser, des Landesbereitschaftsleiters Georg Förster und seinen Stellvertreter Ralf Gräser, die es sich nicht nehmen ließen, zusammen mit allen Mitgliedern auf die ausgezeichnete Vereinsarbeit anzustoßen.

In den Festreden wurde deutlich, dass nur eine angestrengte Jugendarbeit, sowie viel Mut und Fleiß dazu führten, dass der Ortsverein heute mit über 51 Mitgliedern so gut dastehe und das DRK vorbildlich repräsentiere.

Parallel wurden wichtige Auszeichnungen verliehen:

Verdienstmedaille des Landesverbandes:
Ulrich Tauchmann, Otto Pii
Henry-Dunant-Medaille:
Stev Kitscha, Gisela Riehn, Helga Panzert, Volker Bachmann
Leistungsabzeichen der DRK-Bereitschaften:
Ingeburg Uhlmann (Gold),
Regina Dietrich, Bodo Kitscha (Silber),
Sandra Eisel (Bronze)
Ernennung zum Gruppenführer:
Regina Dietrich, Florian Steps

Herzlichen Glückwunsch!

Der DRK Ortsverein dankt allen seinen Gratulanten und freut sich auf ein weiteres spannendes Jahrhundert Vereinsarbeit im Zeichen des Roten Kreuzes.

zum Seitenanfang

Hauptversammlung 2015

Der Vortsand des OV sowies des KV beglückwünschen die neu gewälte Bereitschaftsleitung des OV [Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld]

Lengenfeld - 16. März 2015

Am Freitag wurde die Mitgliederversammlung durchgeführt. Neben dem Rechenschaftsbericht 2014, Haushalt 2014 und Finanzen 2015, der Jugend und Blutspendearbeit wurde auch die Arbeit der Bereitschaft ausführlich vorgestellt.

Natürlich werden zu solch einem Anlaß die Pläne für 2015 besprochen. Zu diesen gehören die 100 Jahre Feier am 16.05., der anstehende Landeswettbewerb der Bereitschaften am 06.06. und das Mega Event Parkfest Lengenfeld am 05.07.

Durch personelle Veränderung wurde die Bereitschaftsleitung neu aufgestellt. Ernennungen für Leitungsfunktionen und Ämter wurden durchgeführt. Im Anschluß werden verdienstvolle Kameraden geehrt. Der Vorstand bedankt sich bei dem Kreisverband und dem Vorstand, der Stadt Lengenfeld und seinen Gästen für Ihre Teilnahme und Glückwünsche. Und bei seinen Kameraden für die knapp 2700 ehrenamtlichen Stunden.

Weiteres finden Sie im Zeitungsartikel der Freien Presse (Reichenbacher Zeitung, 16. März 2015)

zum Seitenanfang

Neue Dienstbekleidung des DRK Lengenfeld

[Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld]

Lengenfeld - 15. März 2015

Der Vorstand sowie die Leitungs- und Führungskräfte unseres Vereines, präsentierten zur Jahreshauptversammlung am Freitag die neue Dienstkleidung nach DBV des DRK.

Nun sind wir optisch schon mal bestens vorbereitet für unserer Feierlichkeiten am 16.05.2015 anlässlich zum 100 jährlichen Bestehens unseres Vereines.

v.links. Stev Kitscha (Vorsitzender), Maria Mothes (Bereitschaftsärztin), Bodo Kitscha (Vorstand), Regina Dietrich (stv. Vorsitzende), Denise Kitscha (Vorstand),Samira Tröger (Vorstand), Thomas Heinz (stv. Bereitschaftsleiter), Florian Steps (Gruppenführer). Leider nicht im Bild. Eva Ebert (Vorstand), Patrick Spörl (GrFü), David Thoß (GrFü).

zum Seitenanfang

Umbau des Versorgungs-LKW nach fast 40 Arbeitsstunden abgeschlossen

[Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld]

Seit einigen Jahre wünschte sich die Versorgungsgruppe diesen Umbau. Nun ist er erfolgt. Der Versorgungs-LKW ist nun so eingerichtet, dass man ihn selbst als Küche verwenden kann.

Arbeitsplatte zum hygienischen Vorbereiten aus Edelstahl. Alles am rechten Fleck durch ein durchdachtes Regalsystem, welches mit wenigen Handgriffen modular vom LKW heruntergenommen werden kann und so auch im Zelt oder in einer Halle zum Einsatz kommen kann. Und alles nach Transport und Beladevorschriften. Arbeitsplatzbeleuchtung uvm.

'I'-Tüpfelchen ist der Waschtisch mit einem kleinen Edelstahlbecken, dazu Frischwasser und Desinfektion. Ganz nach HACCP! Danke allen voran Bodo und Holger die von unserer Teamleiterin Regina eine Menge an Anforderungen umsetzen mussten.

Den gesamten Umbau finanziert der OV Lengenfeld aus eigenen Mitteln!

Der Vorstand.

zum Seitenanfang

Faschingsumzug in Lengenfeld

[Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld]

Lengenfeld - 15. Februar 2015

Ausnahmezustand!

Die Narrenschafft regiert die Stadt! Anlässlich des 44 jährigen Jubiläums unseres Karnevalvereines Lcc, wurde ein schön gestalteter Umzug durch unsre Stadt vollzogen. Hierzu kamen befreundete Karnevalvereine und Zuschauer. Natürlich in gewohnter Weise sicherte das DRK Lengenfeld den Umzug sanitätsdienstliche ab. Danke an unser10 köpfige Team! Ein toller Einsatz bei bestem Wetter!

Der Vorsitzende.

zum Seitenanfang

Weiterbildung der Kraftfahrer

[Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld]

Lengenfeld - 15. Februar 2015

Gestern fand in den Räumen des OV Falkenstein die Weiterbildung für unsere Kraftfahrer statt. Die Ausbildung führte Herr Harald Nährendorf von der Verkehrswacht Vogtland durch. Mehr als 20 Kameraden wurden somit von ihm, in allem neuen der StvO sowie in den Wegen und Sonderrechten unterwiesen.

So manche Diskussionsrunde ließ uns wissen das diese Unterweisung für alle Beteiligten ein rechter Erfolg war.

Wir bedanken uns bei Harald für den informativen Vormittag, sowie unseren Kameraden für das zahlreiche erscheinen.

Die Bereitschaftsleiter

zum Seitenanfang

Schulssanitätsdienst-Abschluss für das Jahr 2014

[Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld]

Lengenfeld - 30. Januar 2015

Am Ende des Jahres darf natürlich die Weihnachtsfeier des SSD Lengenfeld nicht fehlen. Die Mitglieder des SSD der Klassen 5-10 an der Mittelschule Lengenfeld wünschten sich einen Kinobesuch. Gemeinsam schauten wir "Nachts im Museum 3".

Bevor es aber ins Kino ging, darf wie zu jeder Weihnachtsfeier das gemütliche Kaffeetrinken nicht fehlen! Es gab Geschenke und das Jahr wurde in lockere Atmosphäre ausgewertet. Traditionell spielten wir 'Legenden von Düsterwald', dass wie immer ein voller Erfolg war und den Kids viel Spaß bereitet. Danke nochmal an unseren ehemaligen Kreisjugendleiter Patrick, der dies ins Leben gerufen hat und die vielen Jahre sich an oberster Stelle auf unsere to - Do liste hält.

Absolute Highlight der Feier war natürlich unser bzw. die Fahrt zum Kino mit unserem 'DRK Auto'. So ein Sonderfahrzeug ist für die Kids immer was ganz besonderes!

Wir freuen uns auf ein neues gemeinsames Jahr und die nächste Weihnachtsfeier. Danke an all diejenigen die unsere Arbeit so unterstützen, und unseren Jugendlichen die mit viel Liebe und Einsatz das Ganze so mit Leben gestalten.

Text: Denise Kitscha SSD-Leiterin

zum Seitenanfang

Neue Shirts für unsere Notfalldarsteller

[Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld]

Lengenfeld - 7. Januar 2015

Neue Shirts für unsere 4 Notfalldarsteller(innen)(ND).

Zum Jahreswechsel wurden auf Anregung unserer Teamleiterin der realistischen Notfalldarsteller Denise Kitscha neue Arbeitsshirts angeschafft. Nun wird beim Einsatz des Teams die Einsatzkleidung geschont. Durch die dunklen Shirts wird nun nicht jeder Make up fleck sowie die Tropfen vom Kunstblut als störend empfunden!

(Bild.v.l. Franziska, Denise Teamleiterin,Melanie) nicht im Bild Christin.

zum Seitenanfang

Nachrichten des Jahres 2014

Lehrgang Digitalfunk-Endgerätenutzer

Kameraden beim e- Learning Modul A und B [Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld]
Theoriestunde zur Menüführung des Funkgerätes [Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld]

Lengenfeld - 20. November 2014

Vergangene Woche wurde in Lengenfeld der 1. Lehrgang für Endgerätenutzer Digitalfunkanwender absolviert. 15 Kameraden der Bereitschaft Lengenfeld sowie der Wasserwacht Reichenbach wurden durch Thomas Heinz sowie Stev Kitscha in der Technik, Funktionsweise, Gesetzgebung und Aufbau des Digitalfunknetzes der BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) eingweisen.

Nach knapp 8 Stunden Schulung sind nun alle Kameraden in der Lage, Sepura Handsprechfunkgeräte (HRT) sowie Festeinbaugeräte (MRT) professionell zu nutzen. Neben den vielseitigen neuen Funktionen wie SDS (vergleichbar mit einer SMS) und senden von Satus sind auch die Anwendungen von Repeader und Gateway praktisch erprobt wurden. Für das in der Ausbildung erforderliche e- Learning-Programm am PC konnten wir auf das Computerkabinet unserer Mittelschule in Lengenfeld zurückgreifen.

Dank an beide Ausbilder, unseren beiden Damen, die das Frühstück vorbereitet haben, und besonderen Dank an unseren Schulleiter Herr Joachim Oelschlägel, der uns diese Schulung in den Räumen des schuleigenen Computerkabinettes ermöglicht hat.

zum Seitenanfang

Auszeichnung für DRK-Fluthelfer

Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld
Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld

Lengenfeld - 20. November 2014

Mit dem Fluthelferorden wurden Maria Mothes, Sarah Albin und Sandea Eisel für ihre Hilfeleistungen zum Juni-Hochwasser 2013 ausgezeichnet. Leider konnten sie am zentralen Festakt in Dreden nicht teilnehmen, sodass Ihre Ehrung im Vereinskreis durchgeführt wurde.

Wir danken ihnen für ihre Unterstützung bei der Katastrophe und sind stolz diese außergeöhnlichen Helferinnen in unserem Team zu haben.

zum Seitenanfang

Ortsverein Lengenfeld holt 2. Platz in Sachsen

Dippoldiswalde/Lengenfeld - 20. Mai 2014

Mit Erfolg nahm die Bereitschaft des DRK Ortsvereins Lengenfeld am sächsichen Landeswettbewerb "Lebensretter" am Samstag, 17.05.2014, teil. Insgesamt traten 10 Mannschaften an, gegen die sich Gruppenführer Thomas Heinz zusammen mit Patrick Spörl, Florian Steps, Maria Mothes, Denise Kitscha und Nadja Spitzner durchsetzten.

An insgesamt 11 Stadtion, verteilt im gesamten Stadtgebiet von Dippoldiswalde, stellten die Teilnehmer ihr Wissen und Können in der Notfallhilfe unter Beweis. Ziel neben dem Leistungsvergleich war das realitätsnahe Training für die ehrenamtlichen DRK-Mitglieder.

In wenigen Minuten müssen richtigen Entscheidungen und Hilfsmaßnahmen getroffen werden. Simuliert wurden unter anderem ein Verkehrsunfall, ein Gafahrengutszenario, ein Zugunglück, eine plötzliche Notsituation und die Konfrontation mit Jugendlichen unter Drogeneinfluss. Wichtig war es, Organisation, Kommunikation und Diagnose optimal zu managen und zu trainieren.

Im anspruchsvollen Landeswettbewerb belegten unsere Teilnehmer einen spitzenmäßigen 2. Platz. Wir beglückwünschen die Gruppe aus Lengenfeld zu dieser grandiosen Leistung!

Im nächsten Jahr wird der DRK Landeswettbewerb "Lebensretter" in Reichenbach vom DRK Kreisverband Reichenbach ausgetragen.

Weiteres finden Sie im Zeitungsartikel der Freien Presse (Reichenbacher Zeitung, 19. Mai 2014)

Landeswettbewerb der DRK-Bereitschaften: Zwei Mitglieder des Gewinnerteams aus Dippoldiswalde versorgen eine schwer verletzte Puppe, im Wettbewerbsszenario "Bahnunfall", Foto: DRK Sachsen
Landeswettbewerb der DRK-Bereitschaften: Zwei Mitglieder des Gewinnerteams aus Dippoldiswalde versorgen eine schwer verletzte Puppe, im Wettbewerbsszenario "Bahnunfall", Foto: DRK Sachsen



Platzierung der DRK Kreisverbände im sächsichen Landeswettbewerb "Lebensretter" 2014

1.] Dippoldiswalde

2.] Vogtland/Reichenbach

3.] Dresden

4.] Döbeln/Hainichen

5.] Muldental

6.] Zittau

7.] Leipzig-Land

8.] Zwickau

9.] Bautzen

zum Seitenanfang

Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Lengenfeld

Übergabe des Spineboards an das Team vom Bundeswettbewerb in Berlin. [v.l. Patrick Spörl, Denise Kitscha, Thomas Heinz, Samira Tröger, Maria Mothes, Evi Hölzel(stv.Vorsitzende KV)] (Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld)

Lengenfeld - 17. März 2014

Auf der Jahreshauptversammlung des DRK Ortsvereins Lengenfeld konnte wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt werden. 3.437 ehrenamtliche Stunden leisteten die 33 Mitglieder des Ortsvereins. Dabei sind 26 Mitglieder in der Bereitschaft aktiv.

Ein Schwerpunkt der Arbeit des Vereins lag im letzten Jahr unter Anderem in der Hilfeleistung beim Hochwasser. 3 Mitglieder sind ausgebildete Feldköche und bereiteten innerhalb drei Stunden 350 warme und 450 kalte Mahlzeiten zu. Allerdings geriet auch der Ortsverein bei den Einsätzen an seine Grenzen. Man wünscht sich mehr Mitglieder, um die wachsenden Aufgaben zu bewältigen.

45 Veranstaltungen wurden durch die Mitglieder abgesichert, darunter das Lengenfelder Parkfest. Der Schulsanitätsdienst an der Oberschule Lengenfeld entwickelt sich bestens und die Kooperation mit der Schule festigt sich.

Bedauert wurde die leicht rückläufige Zahl an Blutspendern. Dazu soll nun verstärkt Werbung gemacht werden.

Denise Kitscha und Christine Schütze stehen dem DRK nun als realistische Notfalldarsteller zur Verfügung. Neue Schatzmeisterin ist Regina Dietrich.

Besonders geehrt wurden die Mitglieder, die für den Ortsverein den 4. Platz im Bundeswettbewerb der Bereitschaften holten. Der DRK Kreisverband bedankte sich bei den erfolgreichen Teilnehmern mit der Übergabe eines Spinebord. Außerdem wurde Thomas Heinze für seine 10-jährige Mitglieschaft und Otto Pii für seine 55-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Neben dem Ortsverein Mylau feiert auch in diesem Jahr der Ortsverein Lengenfeld sein 100-jähriges Bestehen. Auf der Hauptveranstaltung wurde ein Tag der offenen Tür und ein Festprogramm für dieses Jahr angekündigt.

Weiteres finden Sie im Zeitungsartikel der Freien Presse (Reichenbacher Zeitung, 17. März 2014).

Für 55 Jahre aktiven Dienst wurde am Freitag Otto Pii gwürdigt. [v.l. Stev Kitscha(Vorsitzender OV), Bianca Zisowsky (KGF), Otto Pii, Evi Hölzel (stv Vorsitzende KV)] (Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld)
Für 10 Jahre Mitgliedschaft wird Thomas Heinz die Jahrespange mit Urkunde verliehen. Der Vorstand, sowie der Kreisvorstand beglückwünschen und er erhält zugleich die 150 Jahre DRK 10 EURO Sonderprägung. (Foto: Kitscha / DRK Lengenfeld)

zum Seitenanfang

OV Lengenfeld unterstützte die Einsatzkräfte bei der Explosion in Mylau

Foto: S. Kitscha / DRK Lengenfeld
Foto: S. Kitscha / DRK Lengenfeld

Mylau / Lengenfeld - 02. Februar 2014

Am Samstag, 01.02.2014, um 14.15 Uhr wurde unsere "Schnelleinsatzgruppe Betreuung" (SEG) des Einsatzzuges Auerbach alarmiert. Grund war eine Explosion mit Brand in einem Wohnhaus in Mylau. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich teilweise noch Personen im Gebäude, denen die Flucht durch das brennende Gebäude nicht mehr möglich war.

14:43 Uhr startete das Mehrzwecktransportfahrzeug und 2 Minuten später die beiden Mannschaftstransportwagen unseres Einsatzzuges zum Einsatzort nach Mylau. Kurz vor 15 Uhr traf unsere SEG mit 12 Einsatzkräften am Einsatzort ein.

Alle verletzten Personen wurden bereits durch den Regel-Rettungsdienst versorgt und in umliegende Krankenhäuser abtransportiert. Uns wurde dann die Aufgabe der Betreuung der Nichtverletzten aber doch direkt betroffenen Personen von der Führungsgruppe Vogtland in Absprache mit dem Organisationsleiter erteilt. Neben der psychologischen Betreuung versorgten wir vorerst die Krankentransport-Besatzungen sowie die Führungsgruppe mit Mineralwasser. Wenig später wurde dann die Versorgung mit Kaffee und kleinen Imbiss von der hiesigen Feuerwehr übernommen.

Kurz vor 17:00 Uhr wurde durch den Organisationsleiter Rettungsdienst in Absprache mit dem Bürgermeister der Stadt Mylau der Abtransport der Betroffenen in ein Hotel veranlasst.

17:10 Uhr hieß es dann für unsere Einsatzkräfte Einsatzende und Rückverlegung ins Depot. Nur noch zwei Krankentransportwagen verblieben am Einsatzort um die Absicherung der Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherzustellen.

Fazit des Einsatzes: 1 Toter, 8 Verletzte, 2 Verletzte Einsatzkräfte, 4 Familien zur Betreuung. Die Zugleitung bedankt sich bei seinen Einsatzkräften des OV Lengenfeld und Falkenstein für ihre ausnahmslose Einsatzbereitschaft für diesen nicht alltäglichen Einsatz. Auch wenn wir für den Monat Februar keine SEG Rufbereitschaft mehr hatten.

zum Seitenanfang

Ausbildung für den Digitalfunk in Sachsen - TETRA

Foto: DRK

Dommitzsch / Lengenfeld - 26. Januar 2014

Thomas Heinz und Stev Kitscha, zwei ehrenamtlichen Ausbilder unseres Vereines, wurden von Fachlehrern des Polizeiverwaltungsamtes Schulungs- und Referenzzentrums in Dommitzsch in dieser Woche zu Hauptmultiplikatoren für Endgeräteanwender Digitalfunk Sachsen geschult. In dem 4-tägigen Lehrgang wurden sie zu folgenden Themen geschult:

  • Systemübersicht BOS-Digitalfunk
  • neue Leitstellen Sachsen
  • Betriebsorganisation/Sachstand Einführung BOS-Digitalfunk
  • Migrationsphasen in Sachsen
  • kompletten Leistungsmerkmale BOS-Digitalfunk und deren praktische Anwendung
  • Einsatztaktische Grundlagen BOS-Digitalfunk Sachsen
  • Einarbeitung in die Lehr-/Lernmittel für Multiplikatoren und Endgeräteanwender
  • praktische Anwendungen mit den verschiedenen Digitalfunkgeräte.

Nun sind beide bestens gerüstet um die Ausbildung der Kameraden in unsere Reihen zu vollziehen und die Einsatzkräfte fit im Umgang mit der neuen Digitalfunktechnik als Endgerätenutzer zu machen. Die neue Digitalfunktechnik wird ausschließlich SEPURA Endgeräte betreffen. Ab April 2014 wird Sie bei uns Einzug halten.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf den Seiten des Freistaates Sachsen.

zum Seitenanfang

Helfergrundausbildung

Foto: S. Kitscha / DRK Lengenfeld

Lengenfeld - 12. Januar 2014

Am gestrigen Samstag wurden im DRK Lengenfeld 12 Kameraden der Bereitschaft Falkenstein und Bereitschaft Lengenfeld in der neuen Helfergrundausbildung Modul "Betreuungsdienst" geschult. Ausbildungsleiter Stev Kitscha und Thomas Heinz schulten 8 Kameraden neu, 4 Kameraden erhielten eine Auffrischung, allem voran der Bereitschaftsleiter Olaf Hoyer vom DRK Falkenstein.

Sie wurden bereits vor Jahren nach dem alten Ausbildungsleitfaden geschult. Den Teilnehmern wurden sämtliche Grundlagen um und über betreuungsdienstliche Angelegenheiten sowie Anlässen vermittelt. Nach guten 8 Stunden und einem kurzen Test am Ende haben alle Teilnehmer den Lehrgang bestanden.

Einer von insgesamt 4 Modulen bilden die Basis der Grundausbildung von neuen Kameraden, um im Anschluss sich "Rettungshelfer" nennen zu dürfen. Im Anschluss der Grundausbildung können dann die Fachdienstausbildungen absolviert werden. Am 15.02.2014 geht es dann mit dem 2. Modul "Einsatz" weiter. Danke an beide Ausbilder.

zum Seitenanfang

Nachrichten des Jahres 2013

Neue T-Shirts für das Jugendrotkreuz

Foto: S. Kitscha / DRK Lengenfeld

Lengenfeld - 27. Dezember 2013

Am 19.12.2013 übergaben die Schülersanitätsdienst-Leiter Denise und Christin unseren Jugendrotkreuzlern ihre neuen T-Shirts.

Diese präsentieren sie überrascht und stolz im Gruppenfoto - das kann sich doch sehen lassen!

Leider konnten nicht alle 11 Kids an diesem Tag dabei sein - sie bekommen ihr Shirt natürlich nachgereicht.

Macht weiter so!

zum Seitenanfang

Weihnachtsfeier 2013

Buch / Lengenfeld - 12. Dezember 2013

Am letzten Wochenende führte der OV Lengenfeld seine Weihnachtsfeier durch.

Gefeiert wude in der Waldgaststätte Buch bei Treuen. Bei 6 Gänge Menü, Unterhaltung mit Witz und Tanz feierten die Kameraden bis in die Nacht. Natürlich wie jedes Jahr feiern alle. Zusammen mit unseren Senioren. Das ist Tradition und freut unseren Alten.

Danke an all unsere Kameraden für Ihre geleisteten Ehrenamtlichen Stunden 2013.

Foto: S. Kitscha / DRK Lengenfeld
Foto: S. Kitscha / DRK Lengenfeld

zum Seitenanfang

Die Lengenfelder Bereitschaft holt den 4. Platz

Berlin/Lengenfeld - 18. September 2013

Die Bereitschaft des DRK Ortsvereins Lengenfeld konnte beim diesjährigen DRK-Bundeswettbewerb punkten.

6 Bereitschaftsmitglieder kämpften gegen 12 weitere Mannschaften in Berlin. Dabei galt es 10 Stationen zu bewältigen. Besonderes Augenmerk lag auf Multitasking und die Versorgung internationaler Patienten. Darauf waren die Lengenfelder bestens vorbereitet.

Am Ende gelang es der Bereitschaft Lengenfeld den 4. Platz auf Bundesebene zu erzielen. Herzlichen Glückwunsch!

Weiteres finden Sie im Zeitungsartikel der Freien Presse
(Reichenbacher Zeitung, 18. September 2013).

zum Seitenanfang

OV Lengenfeld präsentiert sich zum Stadtfest

Foto: S. Rosenberg/ DRK

Lengenfeld - 27. Mai 2013

Zum Lengenfelder Stadtfest wird sich der DRK Ortsverein Lengenfeld am Samstag, 01. Juni 2013, präsentieren und seine Türen öffnen. Ab 9:00 Uhr stehen die ehrenamtlichen Helfer mit der Feldküche zum Schaukochen bereit. Passend zum Kindertag wird mit weiteren Unterstützern ein Kinderfest organisiert. Das DRK-Team freut sich Ihnen die Technik des DRK, Räume und Informationen zur Arbeit des Orstvereines und Kreisverbandes näher bringen zu können.

Ort: Hauptstraße 3, 08485 Lengenfeld
Zeit: 01. Juni 2013 ab 9:00 Uhr

zum Seitenanfang

Ortsverein Lengenfeld zieht Bilanz

Reichenbach - 04. März 2013

Auch zur diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte der DRK Ortsverein Lengenfeld auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Herausragend waren dabei wieder die lobenswerte Leistung und gute Aufstellung der ehrenamtlichen Mitarbeiter. Das Engagement der Mitglieder war stets hoch, wenn es um die Bewältigung der vergangenen 37 Einsätze, wie auf Stadtfesten und Sportveranstaltungen, ging. Höhepunkt des Jahres war die Erneuerung des Fuhrparkes und die Mitarbeit bei der der Verlegung eines Altenheimes.

Auch in diesem Jahr soll es wieder etliche Aktionen für Mitglieder und die, die es werden wollen, geben. Ebenso ist ein Tag der offenen Tür geplant. Der Ortsverein Lengenfeld freut sich auf Ihren Besuch.

Weiteres finden Sie im Zeitungsartikel der Freien Presse (Reichenbacher Zeitung, 04. März 2013).

zum Seitenanfang